Die DoktOHRen


 

DIEOHR? Die Bestie, die sie Bänd nannten. DIEOHRientalische Bauchtanzersatzgruppenkombokapelle für gehobene Unterhaltungsuntiefen. Die Kleinkrachstadtgartengäng. DIEOHR hat viele Namen. DIEOHR wird beeinflusst von der grossen, echt weiten und unglaublich verwirrenden Welt der Musik. DIEOHR klingt wie ein Gemisch aus Hannes Wader, Reinhard Mey, Bob Dylan, Boney M., Marianne Rosenberg, Luciano Pavarotti, Neil Young, Mike Krüger und Helge Schneider und dem Medium Terzett (Spätgeborene erkundigen sich bitte bei ihren Grosseltern).

DIEOHR-Konzerte beinhalten Lebenstipps und Krisenbewältigungsstrategien für das vor Ihnen liegende Restleben. Sie beinhalten Ansagen und Texte, die bei der örtlichen Krankenkasse absetzbar sind. Sie erfordern aktive Teilnahme, und wer nicht mitmacht ist ein »Hosimumpf« – was auch immer das heißen mag.

DIEOHR sind:

DoktOHR Zeppi
aka Stefan Zentellini

DSC_1487_easyHDR-BASIC-2_resized

DoktOHR jo jmatic
aka jo jmatic

DoktOHR-jo-Jmatic